Der Gesundheitsbrief

von Dr. Dr. med. Thomas Beck

Als gesetzlich Versicherter Privatpatient werden – Gute Nachrichten aus der Gesundheitspolitik!

Die Reform der Gesundheitsministerin Ulla Schmid hat auch eine gute Seite: von 1. Januar 2009 können alle unter bestimmten Voraussetzungen in einem Zeitfenster von genau 6 Monate in die private Krenkenversicherung (PKV) wechseln, die dies wünschen.

Normalerweise kann die private Krankenversicherung Anträge z.B: wegen schlechten Risikos ablehnen.

Für 6 Monate ab dem 1. Januar unterliegen aber die PKV‑ Gesellschaften dem Kontrahierungszwang, d.h. es müssen alle Anträge angenommen werden, die die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllen.

Dieses Sonderrecht gilt für die Aufnahme in den Basis‑ oder Standard Tarif, der in etwa den Konditionen der gesetztlichen Krankenversicherung entspricht.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre private Krankenversicherung, an Ihren Arzt oder an Dr Dr Thomas Beck 089⁄593 593.

Eine Reaktion zu “Als gesetzlich Versicherter Privatpatient werden – Gute Nachrichten aus der Gesundheitspolitik!”

  1. David (Gesundheits Blog)

    Das sind auch fast die einzigen positiven Nachrichten und Meldungen der Gesundheitsreform unter der Ulla ­čÖü
    Naja trotzdem Danke für den Bericht und die Infos ­čśë

    grüße –David‑

Einen Kommentar schreiben

• Copyright © 2019 • Der GesundheitsbriefWebmaster