Der Gesundheitsbrief

von Dr. Dr. med. Thomas Beck

Glück

Neue Forschungs-Ergebnisse: Die Kraft der Gedanken ist wesentlich wirksamer, als bisher gedacht. Glückliche Menschen leben um bis zu sieben Jahre länger. Schluss mit Trübsalblasen!

Beim Glück spielen mehr als äußere Umstände und das Schicksal mit. Nämlich die Fähigkeit, Alltagsprobleme als Herausforderungen zu begreifen. Und die Fähigkeit damit aufzuhören, sich ständig mit anderen Menschen zu vergleichen, die vermeintlich glücklicher sind. Vielmehr sollte an erster Stelle die Frage stehen: Was macht mich glücklich? Damit lässt sich auf simple Art und Weise das eigene Glücksempfinden steuern. Forscher haben jetzt in einer Langzeitstudie herausgefunden, dass die Kraft der Gedanken wesentlich wirksamer, als bisher gedacht. Ihr Ergebnis: Menschen mit einer glücklichen Lebenseinstellung leben im Schnitt sieben Jahre länger, also solche, die häufig unter gedrückter Stimmung leiden, sich wertlos fühlen. Dieses Ergebnis wird besonders brisant, wenn man bedenkt, dass der angeblich so schlimme Einfluss von schlechtem Cholesterin selbst in den deutlichsten Tests maximal drei Jahre Unterschied ergab. Also: Lieber glücklich und damit lange leben, als sich ständig kasteien und sich damit das eigene Leben vermiesen.

Einen Kommentar schreiben

• Copyright © 2019 • Der GesundheitsbriefWebmaster