Der Gesundheitsbrief

von Dr. Dr. med. Thomas Beck

Als gesetzlich Versicherter Privatpatient werden – Gute Nachrichten aus der Gesundheitspolitik!

Die Reform der Gesundheitsministerin Ulla Schmid hat auch eine gute Seite: von 1. Januar 2009 können alle unter bestimmten Voraussetzungen in einem Zeitfenster von genau 6 Monate in die private Krenkenversicherung (PKV) wechseln, die dies wünschen. Normalerweise kann die private Krankenversicherung Anträge z.B: wegen schlechten Risikos ablehnen. Für 6 Monate ab dem 1. Januar unterliegen […]

weiterlesen »

„Geld und Finanzen“ Ganztagsseminar am 9. Mai 09 am Ammersee

Am 8. Mai 2009 findet ein ganztägiges Seminar mit 6 hochkarätigen Referenten zum Thema Geld und Finanzen statt: u.a. Albrecht Graf Matuschka (Gründer der Matuschkagruppe), Prof Dr Mayer‑ Tasch, Rektor der Hochschule für Politik, Prof Dr Stephan May (Professor für Banken Finanzmarktanalyse und Portfoliomanagement), Clemens Dietrich (Unternehmensberater Thema Geld als Lebensmittel), etc Nähere Informationen unter […]

weiterlesen »

Biologische Krebstherapie

Wenn man über Krebstherapie spricht, muß erst geklärt werden, was gemeint ist. Die konventionelle Medizin sieht den Tumor als Gegenstand der Behandlung. Wenn der Tumor beseitigt ist (durch Operation, Bestrahlung und Chemotherapie) dann gilt der Patient als „geheilt“. Allerdings zeigen die Langzeit‑Überlebensraten, daß das bei den meisten Krebsarten leider so nicht stimmt: der Tumor ist nach „erfolgreicher Therapie“ zwar für eine gewisse Zeit nicht nachweisbar, aber er kommt in der Regel zurück. Woran liegt das?

weiterlesen »


GANZHEITLICHE MEDIZINISCHE MASSAGE

Das Wort Massage stammt vom griechischen massein = kneten – oder vom arabischen massa = betasten. Heute verknüpfen wir mit Massage die Vorstellung von Entspannung: schmerzhaft verspannte Muskulatur will schließlich gelöst werden. Ein grundlegendes körperliches Wirkprinzip der Massage ist die Verbesserung der Durchblutung. Wird ein Muskel besser mit Nährstoffen wie z.B. Magnesium versorgt, kommt es seltener […]

weiterlesen »

Stuhlflora – Analyse und mikrobiologische Therapie

Die meisten kennen die Stuhluntersuchung als das berühmte Briefchen mit dem nach Blut im Stuhl gesucht wird (Häm-occult-Test). Man kann aber aus dem Stuhl viel mehr Informationen entnehmen. In der Stuhlfloranalyse wird die Flora untersucht, das heißt, wie die Bakterien geartet sind, die unseren Darm von innen her besiedeln. Man nennt das deshalb auch mikrobiologische […]

weiterlesen »



• Copyright © 2019 • Der GesundheitsbriefWebmaster