Der Gesundheitsbrief

von Dr. Dr. med. Thomas Beck

Das Stress-Seminar

Was ist STRESS?

Viele haben den Eindruck, dass sich die Zeit immer mehr beschleunigt und fühlen sich wie gefesselt, fast als ein Teil einer Maschine. Allerdings gibt es erhebliche Unterschiede zwischen einer normalen inneren Anspannung (positiver Stress) und negativem Stress, der zu burn – out führen und krank machen kann (z.B. Herzinfarkt, hormonelle Störungen, Depression).

Deshalb ist das richtige Umgehen mit Stress eine Basistechnik für alle Menschen in Beruf und Familie.

Was kann ich tun, um Stress abzubauen?

Negativer Stress (bis zum Burn – Out) ist ein Ungleichgewicht zwischen Aktivierung (Sympathicus-Nerv) und Erholung (Vagus-Nerv), das sind Teile des vegetativen Nervensystems.

Damit hängen weitreichende Umstellungen in der körperlichen Funktion zusammen, bis tief in die hormonelle Steuerung.

Stressprozesse sind Ursache für Krankheit und vorschnelles Altern. Manche Vorgänge wie den „oxidativen Stress“ der Zellen kann man messen und gegebenenfalls krankhafte Veränderungen stoppen und umkehren.

Das Seminar gibt Ihnen eine grundlegende Einführung in die Stress–Theorie. Aber vor allem erlernen Sie bewährte und effektive körperliche und mentale Techniken, wie Sie individuell besser mit Stress umgehen können.

Was haben Sie vom Seminar?

Das Seminar richtet sich an Menschen, die besser mit Stress umgehen wollen.

Im Training lernen Sie emotionale und körperliche Aspekte von Stress kennen. Es werden bewährte mentale und körperliche Techniken vorgestellt und praktisch eingeübt.

Nach dem Seminar können Sie Streß einordnen, Sie erlernen Techniken, wie Sie indivuduell akuten Streß am Besten abbauen können und Sie machen sich einen Masterplan für die kontinuierliche Verminderung von chronischem Stress.

Sie profitieren von den Grundtechniken, effektiv Stress abzubauen in Beruf, im Alltag und im persönlichen Bereich. Sie vermindern und vermeiden unnötige Konflikte und erreichen eine bessere „work-life–balance“.

Ablauf und Technische Fragen

Sie werden sich bewegen und auch selber körperliche Erfahrungen machen. Deshalb bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Individuelle Fragen können in Einzelgesprächen gecoacht werden.

Gern machen wir Ihnen ein Angebot für „in-house-Seminare“ (Seminare innerhalb von Firmen und Institutionen).

Weitere Informationen

www.Das-Stress-Seminar.de

www.DrDrBeck.de
Praxis München

Schützenstraße 3
(direkt in der Fußgängerzone am Stachus)
80335 München
Tel: 089⁄593 593 Fax: 089⁄593 756

Praxis Baden – Baden
Augustaplatz 2
(TG Kongreßhaus, über Restaurant Stahlbad)
76530 Baden Baden
Tel: 07221⁄39 05 82

Der Referent

Dr. Dr. med. Thomas Beck, Jahrgang 1959, verh., 3 Kinder, hat in München, Erlangen/Nürnberg und Wien Medizin, Philosophie und Psychologie studiert. Nach Jahren intensiver Ausbildung war er auch als leitender Arzt an einem großen Akutkrankenhaus in Bayern tätig, 2001 Privatpraxis im Zentrum Münchens, seit 2005 auch in Baden – Baden.

Aufgrund seiner täglichen Erfahrung mit Patienten entwickelte er „Das Stress-Seminar“ – ein zielgerichteter Workshop zum Verständnis und effektiven Umgang mit Stress – und zur Vermeidung von Krankheiten.

Was kann man medizinisch/ärztlich machen?

Eine individuelle ärztliche Untersuchung und Betreuung (Coaching) ist möglich. Auf Wunsch führen wir bei Stress u.a. folgende Untersuchungen durch: Blut – und Vitalstoff-Analyse, Bestimmung der Stresshormone (auch aus dem Speichel möglich – ohne Blutabnahme!), Herzratenvariabilität (HRV), kinesiologische Testung (nach Dr. Klinghardt).

Therapeutisch können wir das gesamte Spektrum der modernen Naturheilverfahren einsetzen: Ozon-Sauerstoff-Therapie, Organopeptide, Chelatinfusionen, hochdosierte Vitamininfusionen, etc.

Einen Kommentar schreiben

• Copyright © 2019 • Der GesundheitsbriefWebmaster